A B C D E F G H I J K L M N O P R S U V W Z

Ultra HD

ultra_hdGelegentlich findet man für Ultra HD auch die synonym verwendeten Bezeichnungen UHD oder 4K. Der Ultra-HD-Standard ist die Fortführung des Vorgängers Full HD mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixel. Die Verdoppelung der Bildzeilen von 1080 auf 2160 und der Bildspalten von 1920 auf 3840 gegenüber dem Full-HD-Standard entspricht einer Vervierfachung der Gesamtpixelanzahl von 2 Millionen (Full HD) auf rund 8 Millionen. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Datenübertragungsraten, Verarbeitungsleistung (Prozessorleistung bei digitaler Bild- und Videoverarbeitung) und den Platzbedarf auf Speichermedien.

Die Sinnhaftigkeit von Ultra HD im Consumer-Sektor ist umstritten. Bei TV-Geräten wird der Unterschied zwischen Ultra HD und Full HD unter normalen Umständen kaum wahrgenommen. Lediglich beim Betrachten aus sehr geringem Abstand nimmt der Nutzer die verbesserte Bildqualität wahr, was beim Anschauen von TV-Sendungen o. ä. aber eher unüblich ist. Bei Überwachungskameraanlagen hingegen ist eine erhöhte Bildauflösung nach dem Ultra-HD-Standard durchaus sinnvoll, denn bei der Auswertung von Überwachungsvideos ermöglicht eine sehr hohe Bildqualität die Darstellung von wichtigen Details, dies insbesondere beim Hineinzoomen bzw. Vergrößern eines interessanten Bildausschnittes.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.