SFP: Module für leistungsfähige Netzwerke

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
D-Link DEM-311GT SFP Transceiver
D-Link DEM-311GT SFP Transceiver
Highlights: SFP Transceiver Multimode Stecker: LC Duplex Übertragungsbereich: 550m Bandbreite:1GBit/s Hot-Swappable Betriebstemperatur: 0°C bis 50°C für DGS-1210 und DGS-1510 Serie
83,30 € *

Switche, Router und andere Komponenten der modernen Netzwerktechnik sind ohne leistungsfähige SFP-Module nicht denkbar. Small Form-factor Pluggable (SFP) ist als Port zu einem weltweiten Standard geworden, der in zahllosen technischen Geräten zu finden ist. Über die kleinen Module lassen sich Netzwerkverbindungen aufbauen, wobei grundsätzlich keine technischen Grenzen in Bauweise und Art der Komponenten gegeben sind. Auch für Kameras und andere Elemente der Videoüberwachung, die Sie in Ihre Ethernet-Strukturen einbinden möchten, sind die Module für einen leistungsfähigen Datenaustausch unverzichtbar.

Wo kommen SFP-Module zum Einsatz?

SFP-Transceiver sind eine kompaktere Variante von GBIC-Modulen, die sich durch ihre kleinen Abmessungen noch einfacher verbauen lassen. Für den Einsatz benötigen Sie lediglich einen freien SFP-Cage Ihrer Router, Switche oder anderen Komponenten Ihrer Netzwerkstrukturen. Durch die kompakte Bauweise sind deutlich größere Port-Dichten erreichbar.

Besonders beliebt ist der Standard durch seine Flexibilität und den einfachen Austausch einzelner Module. Sollte es zu Defekten und Problemen in Ihrem Netzwerk kommen, sind diese oft mit dem schnellen Austausch einzelner SFP-Module beseitigt. Abhängig von den technischen Strukturen des Netzwerks selbst ist zwischen Transceivern für Kupferkabel oder für moderne Glasfaser zu unterscheiden.

Verschiedene Typen der Transceiver im Überblick

Die technische Weiterentwicklung lässt Anwender immer höhere Datenraten mit den Modulen erzielen, die das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Transceiver darstellen. Neben der Standard-Datenrate von einem Gigabit pro Sekunde sind Quad-SFP mit vier Gigabit sowie SFP+ mit zehn Gigabit wichtige Standards der letzten Jahre gewesen. Der modernste Standard stellt SFP28 dar, der seine Datenrate im Namen trägt. Als Quad-Lösung vertraut, lassen sich somit 100 Gbit/s als Datenrate innerhalb des Ethernets erreichen.

Unterschiede ergeben sich ansonsten durch die Wellenlänge sowie die Reichweite des Signals für jedes Faserpaar. Grundsätzlich ist zu beachten, dass die genannte Gigabit-Zahl durch die Kodierung sowie die notwendige Fehlerkorrektur gerade auf längeren Strecken nicht zu vollen 100 Prozent zur Verfügung steht.

Passende Module online finden und günstig kaufen

Um mehr über die technischen Spezifikationen einzelner Transceiver zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf die jeweiligen Produkte dieser Kategorie. Wichtig ist, im Vorfeld die Leistungsfähigkeit Ihres bisherigen Ethernets zu kennen, damit Module und integrierte Komponenten eine optimale Kommunikation ermöglichen. Um zu erfahren, welche Modelle für Ihren Einsatz von Videokameras und weiterer Überwachungstechnik geeignet sind, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere Fachkompetenz, damit die Integration moderner Kameratechnik in Ihr Netzwerk mühelos gelingt. Gleiches gilt für den Kauf der Kameras selbst, damit diese in der Datenübermittlung den Standards Ihres vorhandenen Ethernets entsprechen.

Zuletzt angesehen

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.