Banner Image

Digitale Videorecorder

DVR für analoge Kameras

Unser Produktsortiment

Artikelauswahl filtern
Dahua XVR5104HS-4KL-I3(V3.0) 4 Kanal Penta Hybrid 4K 5MP Kompaktgerät 1U 1HDD WizSense DVR
  • H.265+/H.265 Dual-Stream-Videokomprimierung
  • Unterstützt KI-Codierung auf allen Kanälen
  • Unterstützt HDCVI/AHD/TVI/CVBS/IP-Videosignaleingänge
  • Bis zu 8 Kanäle IP-Kamerasignaleingänge, jeder Kanal bis zu 8 MP; Maximal 64 Mbps Eingangsbandbreite
  • Bis zu 2 Kanäle Videoüberwachung (analoge Kanäle) mit Gesichtserkennung
  • IoT- und POS-Funktionalitäten
delivery-icon 21 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR7416L-4K-I3 16 Kanal WizSense 32 MP 4K 1.5U 4HDDs DVR
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Videokompression.
  • 16 Kanal 4K 12MP WizSense
  • Maximal 32 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 12MP, maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Bis zu 16 Kanäle Videostream (analog) SMD Plus.
  • Bis zu 6 Kanäle Videostream (analog) Gesichtserkennung.
  • IoT- und POS-Funktionalitäten.
delivery-icon 20 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5216AN-I3 16 Kanal Pentabrid 5M-N/1080P 1U 2HDDs WizSense DVR
  • 5MP 16 Kanal
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Video-Kompression
  • Unterstützt AI-Codierung für alle Kanäle
  • Bis zu 2 Kanäle Video-Stream (analoger Kanal) für Perimeterschutz
  • Bis zu 16 Kanäle Video-Stream (analoger Kanal) für SMD Plus
  • IoT & POS-Funktionalitäten
delivery-icon 14 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5108H-4KL-I3(V2.0) 8 Kanal 4K Mini 1U 1HDD WizSense DVR
  • Videokomprimierung mit Dual-Stream H.265+/H.265
  • Unterstützt KI-Codierung auf allen Kanälen
  • Maximal 16 Kanäle IP-Kamerazeitstrahleingänge, jeder Kanal bis zu 8MP; Max. 128 Mbps eingehende Bandbreite
  • Bis zu 8 Kanäle Videoüberwachung (analoge Kanäle) mit Umfangsschutz
  • Bis zu 8 Kanäle Videoüberwachung (analoge Kanäle) mit SMD-Technologie
  • Bis zu 2 Kanäle Videoüberwachung (analoge Kanäle) mit Gesichtserkennung
delivery-icon 12 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5216AN-4KL-I3 16 Kanal Pentabrid 4K-N/5MP 1U 2HDDs WizSense DVR
  • 4K + 16 IP/Max. 32 IP-Kameras
  • H.265+/H.265 Dual-Stream-Videokompression
  • Unterstützt Vollkanal-KI-Codierung.
  • Maximal 32 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP, Maximal 128 Mbps eingehendes Bandbreitenlimit.
  • Bis zu 2 Kanäle Videostream (analoger Kanal) Perimeterschutz
  • IoT- & POS-Funktionalitäten
delivery-icon 11 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5104C-4KL-I3 4 Kanal Penta brid 4K Value/5MP Smart 1U 1HDD WizSense DVR
  • Maximal 8 IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP Maximal
  • 4 Kanal WizSense 4K-N 5MP
  • H.265+/H.265 Dual-Stream-Videokompression
  • Unterstützt Full-Channel AI-Coding
  • Unterstützt HDCVI/AHD/TVI/CVBS/IP-Videoeingänge
  • IoT- & POS-Funktionalitäten
delivery-icon 9 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR7216AN-4K-I3 16 Kanal WizSense Penta brid 4K 1U 2HDDs DVR
  • Unterstützt 16 Kanal AI-Codierung.
  • Maximal 32 Kanäle IP Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP, maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Bis zu 12 Kanäle Videostream (analog) Perimeterschutz.
  • Bis zu 16 Kanäle Videostream (analog) SMD Plus.
  • Bis zu 6 Kanäle Videostream (analog) Gesichtserkennung.
  • IoT- und POS-Funktionalitäten.
delivery-icon 7 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5232AN-4KL-I3 32 Kanal Penta brid 4K-N/5MP 1U 2HDDs WizSense DVR
  • 32 Kanal AI-Codierung.
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Videokompression.
  • 32 Kanal WizSense 4K-N,5MP
  • Maximal 32 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Bis zu 12 Kanäle Videostream (analog) Perimeterschutz.
  • SMD
delivery-icon 4 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5232AN-I3 32 Kanal Penta brid 5M-N/1080P 1U 2HDDs WizSense DVR
  • 32 Kanal AI-Codierung.
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Videokompression.
  • Unterstützt 16 Kanal AI Codierung.
  • Maximal 32 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Max. 128Mbps Bandbreite
  • SMD
delivery-icon 2 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5432L-4KL-I3 32 Kanal SMD 4K-N/5MP 1.5U 4HDDs WizSense DVR
  • Unterstützt 32 Kanal AI-Codierung.
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Videokompression.
  • Maximal 32 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 12MP maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Bis zu 12 Kanäle Videostream (analog) Perimeterschutz.
  • Bis zu 32 Kanäle Videostream (analog) SMD Plus.
  • IoT- und POS-Funktionalitäten.
delivery-icon 3 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua XVR5104H-4KL-I3-4P 4Kanal Penta brid 4K Value/5MP Mini 1U 1HDD WizSense DVR
  • H.265+/H.265 Dual-Stream-Videokomprimierung
  • Unterstützt vollständige Kanal AI-Codierung.
  • Maximal 8 Kanäle IP-Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP; Maximal 64 Mbps eingehende Bandbreite
  • Bis zu 4 Kanäle Videostream (analoger Kanal) Umkreisschutz
  • Bis zu 4 Kanäle Videostream (analoger Kanal) SMD Plus
  • Bis zu 2 Kanäle Videostream (analoger Kanal) Gesichtserkennung
delivery-icon Lieferzeit auf Anfrage
Dahua XVR5416L-4KL-I3 16 Kanal Penta brid 4K-N/5MP 1.5U 4HDDs WizSense DVR
  • Unterstützt 16 Kanal AI-Codierung.
  • Maximal 32 Kanäle IP Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 12MP maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • H.265+/H.265 Dual-Stream Videokompression.
  • Unterstützt HDCVI/AHD/TVI/CVBS/IP Videoeingänge.
  • Bis zu 16 Kanäle Videostream (analog) SMD Plus.
  • IoT- und POS-Funktionalitäten.
delivery-icon Lieferzeit auf Anfrage
Dahua XVR7104H-4K-I3 4 Kanal Penta brid 4K Mini 1U 1HDD WizSense DVR
  • Unterstützt 4 Kanal AI-Codierung.
  • Maximal 8 Kanäle IP Kameraeingänge, jeder Kanal bis zu 8MP, maximal 128 Mbps eingehende Bandbreite.
  • Bis zu 4 Kanäle Videostream (analog) Perimeterschutz.
  • Bis zu 4 Kanäle Videostream (analog) SMD Plus.
  • Bis zu 2 Kanäle Videostream (analog) Gesichtserkennung.
  • IoT- und POS-Funktionalitäten.
delivery-icon Lieferzeit auf Anfrage

Alle Signale mit einem Gerät

Die wichtigste Information auf dieser Seite: Aktuelle DVRs können gleichzeitig verschiedene Signale verarbeiten. Daher werden diese Digitalen Videorecorder auch als Hybrid, Tribrid oder auch Penta Hybrid Rekorder bezeichnet. Gemeint ist, dass diese Geräte die verschiedenen Signalarten HDCVI / AHD / HD TVI / CVBS und sogar IP Videosignale verarbeiten können. Diese Eigenschaft muss jedoch im Datenblatt oder in der Beschreibung explizit aufgeführt sein.

Wir helfen weiter

Sollten Sie sich unsicher sein, welcher DVR für Ihre Kameras geeignet ist, schreiben Sie uns eine Email mit der Modellbezeichnung Ihrer Kameras. Wir empfehlen Ihnen den passenden DVR

Für die Aufzeichnung Ihrer Videoaufnahmen finden sie hier im Shop Digitale Videdorekorder (kurz DVR) von 4 bis 32 Kanal. Diese Rekorder eignen sich zur Aufrüstung einer bestehenden Videoüberwachungsanlage oder für eine Neuinstallation. Mit den neuen abnalogen Videosignalen können Videosignale in 4K Auflösung (entspricht vierfacher Full HD Qualität) über große Entfernungen per Koaxialkabel übertragen werden.

Rekorder – Digitale und analoge Kameras arbeiten zusammen

HD TVI ist eine von der chinesischen Firma Hikvision entwickelte Übertragungstechnik für analoge Videosignale. Dahua entwickelte HDCVI. Diese Technik ermöglicht die störungsfreie Übertragung analoger Videosignale über ein 75-Ohm-Koaxialkabel bis zu 500 Meter Entfernung ohne Qualitätsverluste. Bei der Verwendung der älteren Twisted-Pair-Kabel beträgt diese Entfernung immerhin noch 200 Meter. Die Übertragung erfolgt in Echtzeit, so dass Sie die Bilder ohne Verzögerung am Monitor betrachten können.

Digitale Rekorder ermöglichen Ihnen den gemeinsamen Betrieb von analogen, digitalen Kameras. Die Rekorder besitzen modellabhängig zwischen 4 und 32 Eingangskanäle sowie zusätzlich häufig über IP Kanäle. Die Speicherung erfolgt auf bis zu 8 Festplatten mit einer Kapazität von jeweils bis zu 16 TB, wobei der Speicherplatzverbrauch durch Verwendung der H.265 Videokomprimierung reduziert wird. Die Rekorder können sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Rekordern eingesetzt werden.

Moderne Technik ohne eine komplette Neuinstallation

DVRs bieten eine höherwertige Bildqualität mit einer verbesserten Farbwiedergabe gegenüber analogen Rekordern. Die Darstellung in Full HD mit bis zu 1.920 x 1.080 Pixel ermöglicht eine detailreichere Darstellung der Bilder. Weiterhin bieten die Rekorder die Möglichkeit gezielt nach einzelnen Szenen zu suchen, was im Ernstfall die Strafverfolgung beschleunigt.

Besonders für bereits bestehende Videoüberwachungsanlagen bieten sich Digitale Rekorder an, wenn Sie nur einzelne Komponenten austauschen oder modernisieren wollen, ohne sofort die ganze Anlage zu erneuern. Diese Rekorder erlauben die weitere Verwendung analoger und digitalen Kameras ermöglichen häufig auch die Nutzung von IP Überwachungskameras. Rekorder, die mit der aktuellen Turbo-HD-Tribrid-Technologie ausgestattet sind, führen die Videosignale der digitalen und analogen Videokameras zusammen. Durch die gemeinsame Übertragung auf nur einem Kabel können Sie die bereits verlegten Koaxialkabel weiterhin verwenden, ohne dass Sie aufwändig neue Kabel verlegen müssen. Diese UTC-Technologie erlaubt die Fernsteuerung von Zoomfunktionen oder die Steuerung einer PTZ Kamera. Plug-and-Play ermöglicht auch Nutzern mit weniger Erfahrung eine einfache und schnelle Installation von Überwachungskameras an den HD TVI Rekorder.

Digitale Rekorder sind in Sachen Qualität mit digitalen Netzwerkrekordern gleichwertig, jedoch fehlen oft neuartige Funktionen

DVRs bieten die gleichen Features wie Netzwerkrekorder. Entsprechend programmiert zeichnen sie Aufnahmen einer Langzeitüberwachung von analolgen Überwachungskameras im Rotationsprinzip auf. Geht der auf der Festplatte vorhandene Speicherplatz zur Neige, löscht der Rekorder automatisch die ältesten Aufnahmen und sorgt damit für ausreichenden Speicherplatz. Ebenso können Sie den Rekorder so konfigurieren, dass er Videoaufnahmen nach einer bestimmten Frist, unabhängig vom vorhandenen Speicherplatz, automatisch löscht. Damit tragen Sie den gesetzlichen Vorgaben, dass Aufnahmen nur wenige Tage aufbewahrt werden dürfen, Rechnung.

Wollen Sie ein Videoüberwachungssystem aufbauen, planen Sie vorher, ob und welche Kameratypen Sie verwenden wollen. Für eine einfache Überwachung ohne große Anforderungen an eine digitale Auswertung der Aufnahmen bieten HD Überwachungskameras eine gute und preiswerte Basis. Der Einsatz der dazu passenden HD Rekorder komplettiert das System mit einer günstigen Aufzeichnungsmöglichkeit. Für Bereiche, bei denen Sie den Einsatz digitaler Überwachungskameras als erforderlich ansehen, setzen Sie diese ein und schließen auch diese an den HD Rekorder an. Auf diese Weise installieren Sie eine kostengünstige und trotzdem qualitativ hochwertige Videoüberwachungsanlage.

Bewegungserkennung, künstliche Intelligenz, Gesichtserkennung, mehrere Alarmeingänge und Alarmausgänge bieten viele Möglichkeiten

Viele Rekorder sind mit einer KI Bewegungserkennung ausgerüstet, der bei Auslösung automatisch die Aufzeichnung startet. Gleichzeitig kann über den Alarmausgang, modellabhängig besitzen die Rekorder bis zu 4 Stück, ein Alarm ausgegeben werden. Für den Alarmeingang stehen zwischen 4 und 16 Kanäle zur Verfügung. Die Aufnahmen werden über den VGA-, BNC- oder HDMI-Ausgang an die angeschlossenen Monitore übergeben.

Aktuelle HD Rekorder errmöglichen die Überwachung analoger Überwachungskameras mit einer Smartphone App oder über einen Web-Browser. Die Funktion des Dualstreamings, das manche Modelle anbieten, erlaubt die gleichzeitige Aufzeichnung und Wiedergabe analoger und digitaler Videosignale.

Videoanalyse und Netzwerkzugang für analoge Kameras

Auch die künstliche Intelligenz hat im Bereich der Digitalen Videorecorder Einzug gehalten. So unterstützen viele DVR inzwischen auch eine ganze Reihe an Smart Features zur Videoanalyse. Hier liegt die Intelligenz am DVR. Die analoge Kamera liefert nach wie vor nur das Bild. Die Video Content Analyse (VCA) übernimmt die Software des Rekorders. Welche Funktionen genau zur Verfügung stehen (Gesichtserkennung, Bewegungserkennung, Eindringlingserkennung usw.), ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Topmodelle liefern das volle Smart Feature Set auf allen Kanälen, preiswerte Alternativen beispielsweise nur auf zwei von vier Kanälen. Mit einer bedarfsgerechten Planung lässt sich Geld sparen. Besonders Besitzer analoger Kameras profitieren außerdem von den Netzwerkanschlüssen der Rekorder: Aufzeichnungen und Livebilder sind damit über das Internet oder im heimischen Netzwerk via Computer, Smartphone und Tablet abrufbar, unabhängig von der Übertragungstechnik der Überwachungskameras.