Unser Produktsortiment

Artikelauswahl filtern
Dahua PFS3010-8ET-96-V2 10 Port Unmanaged Desktop Switch mit 8 PoE Ports
  • Intelligentes PoE
  • BT 90W
  • PoE-Stromversorgung mit 8-poliger Belegung
  • PoE mit langer Reichweite
  • PoE-Wächter
  • Weitreichende Betriebstemperatur
delivery-icon 29 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS3110-8ET-96-V2 10 Port Unmanaged Desktop Switch mit 8 PoE Ports
  • Intelligentes PoE
  • BT 90W
  • PoE Stromversorgung mit 8 poliger Zuweisung
  • PoE mit großer Reichweite
  • PoE Wächterfunktion
  • Weitreichende Arbeitstemperatur
delivery-icon 24 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS3006-4ET-60-V2 4 Kanal PoE Netzwerk Switch
  • Layer-2-Gewerbeschalter
  • Port 1 unterstützt Hi-PoE 60W-Stromversorgung
  • 250 m PoE-Stromversorgung
  • Wandmontage und mechanischer Diebstahlschutz
  • 53V Gleichstrom-Stromversorgung
  • Unterstützt PoE-Watchdog
delivery-icon 25 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS3010-8GT-96-V2 8 Kanal Poe Netzwerk Switch
  • Unterstützt acht 10/100/1000Mbps PoE-Ethernet-Ports und zwei 10/100/1000Mbps Ethernet-Ports
  • Betriebstemperatur: –10°C bis +55°C
  • PoE-Strombedarf: Eingang 48V Gleichstrom–57V Gleichstrom
delivery-icon 25 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS3006-4GT-60-V2 4 Kanal Netzwerk PoE Switch
  • Intelligentes PoE
  • Hi-PoE 60W
  • PoE für lange Distanzen
  • PoE-Watchdog
  • Alle Giga-Ports
  • Weiter Temperaturbereich
delivery-icon 29 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS3103-1GT1ET-60 3 Port Unmanaged Hardened Desktop Switch mit 2 PoE Anschlüssen
  • Intelligentes PoE
  • Hi-PoE 60W (orange port)
  • PoE-Stromversorgung mit 8-Pin-Belegung
  • PoE mit großer Reichweite
  • PoE-Wächterfunktion
  • Breiter Temperaturbereich
delivery-icon 8 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS4226-24GT-360 24 Port PoE Gigabit Verwalteter Switch
  • 24 Port PoE Gigabit Switch
  • 24x Ethernet-Anschlüsse 10/100/1000 Mbps
  • 2x SFP-Anschlüsse 1000 Mbps
  • IEEE802.3af(PoE), IEEE802.3at(PoE+), IEEE802.3bt(Hi-PoE)
  • Layer 2, PoE-Verwaltung
delivery-icon 5 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS4204-2GT-DP 4 Port Gigabit Industrie Switch mit 2 Port Gigabit PoE
  • All Gigabit Port Design
  • PoE Übertragung über 250 m (10 Mbps)
  • PoE Wächter
  • VLAN-Konfiguration auf Basis von IEEE802.1Q
  • Manuelle Link-Aggregation und statisches LACP
  • Desktop und DIN Schienenmontage
delivery-icon 5 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua LR2110-8ET-120 8 Port ePoE Switch
  • 8 Port ePoE Switch
  • 8x PoE Ethernet Port 10/100 MBps
  • 1x Uplink Ethernet Port 10/100/1000 MBps
  • 1x SFP Port 1000 MBps
  • IEEE802.3af(PoE), IEEE802.3at(PoE+), IEEE802.3bt(Hi-PoE)
  • Layer 2 (kein Management)
delivery-icon 5 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua S4220-16GT-240 20 Port Managed Desktop Gigabit Switch mit 16 Port PoE
  • 20 Port PoE Gigabit Switch
  • 16x PoE Ethernet Port 10/100/1000 Mbps
  • 2x Uplink Ports 10/100/1000 Mbps
  • 2x SFP Port 1000 Mbps
  • IEEE802.3af(PoE), IEEE802.3at(PoE+), IEEE802.3bt(Hi-PoE)
  • Layer 2, PoE Management
delivery-icon 3 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
Dahua PFS4207-4GT-DP 7 Port Gigabit Industrie Switch mit 4 Port PoE
  • Design mit ausschließlich Gigabit-Ports
  • Unterstützt IEEE802.3af, IEEE802.3at, Hi-PoE und IEEE802.3bt(Rotport) Standards.
  • 250 m PoE Übertragung über lange Distanzen (10 Mbps)
  • PoE Wächter
  • Unterstützt STP, RSTP und MSTP
  • VLAN Konfiguration basierend auf IEEE802.1Q
delivery-icon Lieferzeit auf Anfrage
Dahua PFS4226-24ET-360-V3 24 Port PoE Managed Switch
  • 24 Port PoE Switch
  • 2x SFP Port 1000 Mbps
  • Layer 2, PoE Management
  • Intelligentes PoE
  • PoE Watchdog
  • 19“ Rack Montage möglich
delivery-icon Lieferzeit auf Anfrage
Hikvision DS-3E0106HP-E 4 Port PoE Managed Switch
  • 4 Port Poe Switch
  • Intelligentes PoE-Management
  • Bis zu 300 m lange PoE-Übertragung
  • Adaptives 4/8-Kern-Netzteil mit weniger Verlustleistung
  • 6-kV-Überspannungsschutz zur Verbesserung der Zuverlässigkeit
  • Design für Videoübertragung

 

delivery-icon 1 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 3296 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E0310HP-E PoE Switch
  • Smart PoE management
  • Up to 300m Long Range PoE Transmission
  • IEEE 802.3bt Standard Hi-PoE, Max. 90W for One Port
  • 4/8-Core Adaptive Power Supply with Less Power Loss
  • 6KV Surge Protection to Improve Reliability in Harsh Environment

 

delivery-icon 50 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 1145 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E1309P-EI Smart Managed 8 Port Fast Ethernet PoE Switch
  • 8 Port Fast Ethernet PoE Switch 
  • Visualisiertes Topologiemanagement
  • Netzwerkzustandsmonitor
  • Echtzeit-Alarm-Push
  • Videosteuerung und Vorschau
delivery-icon 23 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 590 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E0505HP-E 4 Port Gigabit Unmanaged POE Switch
  • Port-Nummer: 3 × gigabit PoE ports, 1 × gigabit Hi-PoE port and 1 × gigabit RJ45 port
  • Port-Typ: RJ45 port
  • Ports Für Die Fernübertragung: Ports 3 und 4
  • MAC-Adresstabelle: 2 K
  • PoE-Port: Ports 1 - 4
  • Hi-PoE-Port: Port 1
delivery-icon 29 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 574 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E1506P-EI 4 Port Gigabit Smart PoE Switch
  • 4 × Gigabit-PoE-Port, 2 × Gigabit-RJ45-Port
  • Gesamtes PoE-Strombudget 60 W
  • Unterstützung von 802.1Q-VLAN
  • Unterstützung des PoE-Watchdog zur Erkennung und Neustart von Kameras, die nicht antworten
  • Bis zu 300 m PoE-Übertragung auf lange Strecken
  • 6 kV Überspannungsschutz
delivery-icon 579 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E0105P-E(B) 4-Port PoE Switch
  • Portnummer: 4 × 100 Mbps PoE ports, 1 × 100 Mbps Ethernet port
  • Standard: IEEE 802.3, IEEE 802.3u und IEEE 802.3x
  • MAC-Adresstabelle: 1 K
  • Ports mit hoher Priorität: Ports 1 bis 4
  • max. Portleistung: 30 W
  • Betriebstemperatur: -10°C bis 55°C

 

delivery-icon 57 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 430 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3T0510HP-E/HS 8 Port Gigabit Unmanaged Industrie POE Switch
  • 6 × Gigabit-PoE-RJ45-Ports, 2 × Gigabit-Hi-PoE-RJ45-Ports und 2 × Gigabit-SFP-Glasfaserports.
  • 6 KV Überspannungsschutz für PoE-Ports.
  • Portisolation zur Verbesserung der Netzwerksicherheit.
  • Wirespeed-Weiterleitung.
  • Breiteres Temperaturdesign (-30 bis 65 °C).
  • Store-and-Forward-Switching.

 

delivery-icon 24 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 368 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E1518P-SI Smart Managed 16-Port Gigabit PoE Switch
  • Echtzeit-Alarm-Push
  • Videosteuerung und Vorschau
  • 16 × Gigabit-PoE-Ports und 2 × Gigabit-Glasfaser-Ports.
  • IEEE 802.3at/af-Standard für PoE-Ports.
  • 6-KV-Überspannungsschutz für PoE-Ports.
  • Bis zu 300m Fernübertragung
delivery-icon 43 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 335 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E0520HP-E 16 Port Gigabit Unmanaged POE Switch
  • 12 × Gigabit-PoE-Ports
  • 4 × Gigabit-Hi-PoE-Ports
  • 2 × Gigabit-RJ45-Ports
  • 2 × Gigabit-Glasfaserports
  • Ports für Fernübertragung: Ports 13 bis 16
delivery-icon 25 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 311 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E1526P-SI Hikvision DS-3E1526P-SI Smart Managed 24-Port Gigabit PoE Switch
  • 24 × Gigabit-PoE-Ports und 2 × Gigabit-Glasfaser-Ports
  • IEEE 802.3at/af-Standard für PoE-Ports
  • Echtzeit-Alarm-Push
  • 6KV Überspannungsschutz für PoE-Ports
  • Bis zu 300m Fernübertragung
delivery-icon 28 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 289 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E0510HP-E 8 Port Gigabit Unmanaged POE Switch
  • Port-Nummer: 6 × gigabit PoE ports, 2 × gigabit Hi-PoE ports
  • Port-Typ: RJ45 port
  • Weiterleitungsmodus: Store-and-forward switching
  • Ports für Fernübertragung: Ports 7 und 8
  • Interner Cache: 1.5 Mbits
  • PoE-Standard: Ports 1 und 2
delivery-icon 55 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 240 Stück lieferbar in 14 Tagen*
Hikvision DS-3E1510P-SI Smart Managed 8-Port Gigabit PoE Switch
  • 8 × Gigabit-PoE-Ports und 2 × Gigabit-Glasfaser-Ports
  • IEEE 802.3at/af-Standard für PoE-Ports.
  • Management der Netzwerktopologie, Alarm-Push, Netzwerkzustandsüberwachung.
  • 6-KV-Überspannungsschutz für PoE-Ports
  • Bis zu 300m Fernübertragung
delivery-icon 82 Stück lieferbar in 1-3 Tagen*
delivery-icon 210 Stück lieferbar in 14 Tagen*

PoE Switch kurz erlärt kurz erklärt

In der IP Videoüberwachung kann man auf diese Weise leicht und kostensparend ein sternförmiges Netz erstellen. Vom zentralen Aufzeichnungsgerät oder PC führt ein langes Netzwerkkabel zu einem entfernter liegenden Switch, von dort aus geht zu jeder Netzwerkkamera ein einzelnes Kabel. Der Switch empfängt vom Zentralgerät alle einkommenden Datenpakete für alle angeschlossenen Kameras über ein einziges Kabel. Er versteht die Adresse, an die ein Paket auszuliefern ist, und gibt es nur auf dem Port weiter, an dem das richtige Empfängergerät angeschlossen ist. In der umgekehrten Richtung empfängt der Switch über alle Ports gleichzeitig die Daten der Kameras und leitet sie über das lange Kabel zum Rekorder oder PC weiter. Der Switch selbst verhält sich für das Netzwerk neutral und hat keine eigene IP-Adresse.

Switches unterscheiden sich hauptsächlich in der Anzahl der zur Verfügung stehenden Ports. Einfache Lösungen haben nur zwei Ports, nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt. Switches lassen sich auf einer Route auch mehrfach hintereinander einsetzen. Die Verbindung erfolgt standardmäßig über RJ-45-Stecker an Cat 5-Kabeln oder besser. Eine Sonderform sind PoE Switches: Sie übernehmen nicht nur den Datenverkehr der angeschlossenen Geräte, sondern auch die Energieversorgung Power over Ethernet. Damit spart man das Verlegen einer gesonderten Stromversorgung für kompatible Netzwerkkameras.

Stromversorgung per Netzwerkleitung: So erweitert PoE die Möglichkeiten der Videoüberwachung

Power over Ethernet (PoE) ist ein technischer Standard, der die Stromversorgung von Netzwerkclients über das Ethernetkabel ermöglicht. Geräte mit geringem Stromverbrauch wie VoIP Telefone oder Netzwerkkameras lassen sich dank PoE mit einem einzigen Kabel betreiben – eine separate Stromversorgung entfällt. Das spart Kosten und verringert den Installationsaufwand. PoE ist standardisiert und kann auch von Laien problemlos eingesetzt werden.

Strom ohne Steckdose

Bei der Wahl des richtigen Installationsorts für Überwachungskameras spielen viele Faktoren eine Rolle:

  • Was soll überwacht werden?
  • Sollen die Kameras sichtbar oder verdeckt sein?
  • Ist mit Witterungseinflüssen zu rechnen?
  • Wie ist die Beleuchtung des Überwachungsbereichs?

Wenn sich herausstellt, dass am optimalen Ort keine Steckdose vorhanden ist, bedeutete das in analogen Zeiten einen erheblichen Mehraufwand. Die Verlegung einer Stromversorgung durch einen Fachbetrieb macht Schmutz, dauert lange und kostet Geld; Mehrfachstecker sind nicht wetterfest genug und stören die Optik.

Solche Probleme sind mit dem Einzug der digitalen Netzwerktechnik in die Videoüberwachung Vergangenheit. Ganz ohne Kabelsalat, Mehrfachstecker oder neu verlegte Stromleitungen lassen sich beliebig viele Überwachungskameras in einem PoE-Netzwerk betreiben. Dabei ist es ganz egal, wo und wie die klassischen Steckdosen verteilt sind. Die Voraussetzung ist, dass die IP Kamera PoE unterstützt und das richtige Zubehör verwendet wird. Vertiefte technische Kenntnisse sind dank Plug & Play nicht nötig, und weil nur wenig Strom fließt, darf jeder eine PoE Kamera anschließen.

PoE Kamera und Zubehör

Bei der PoE-Technik werden die beteiligten Geräte in zwei unterschiedliche Gruppen eingeteilt: Es gibt einerseits die Stromverbraucher, die allgemein als Powered Devices (PD) bezeichnet werden. Heutzutage beherrscht fast jede Überwachungskamera Stromversorgung sowie Datentransport über den Ethernetport und kann also als PD betrieben werden. Andererseits gibt es das sogenannte Power Sourcing Equipment (PSE), das sind die Stromversorger. Sie werden an das Stromnetz, die versorgten Geräte und das Netzwerk angeschlossen. Ein PSE übernimmt also eine Doppelfunktion als Daten- und Stromschnittstelle.

Verschiedene Lösungen kommen als PSE infrage. Ein einfacher Power Injector verfügt über jeweils einen Ethernetanschluss für die Kamera und die Verbindung zum Netzwerk sowie einen Anschluss ans Stromnetz. Ein PoE Switch ist ähnlich aufgebaut, er versorgt aber je nach Größe vier, acht oder noch mehr Kameras mit Strom. Besonders komfortabel für die Videoüberwachung ist die dritte Variante: Mit PoE-Netzwerkrekordern ist kein weiteres Strom versorgendes Zubehör nötig.

Standards

Bei allen drei Varianten – PoE Switch, Injector oder NVR – geht von der Überwachungskamera ein einziges Ethernetkabel zum PSE. Die maximale Kabellänge beträgt nach neustem Standard bis zu 800 Meter. Ab Cat 6 sind im Grunde alle Kabel geeignet, wegen möglicher Wärmeentwicklung vor allem bei höheren Leistungen ist Cat 7 besser geeignet (Cat 3 ist in einigen Konstellationen auch möglich, aber nicht mehr zeitgemäß). Aufpassen muss man bei der Leistungsfähigkeit des PSE und dem Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte. Eine erste Orientierung bieten die Industriestandards:

  • Der PoE-Standard 802.3af erlaubt pro Port eine maximale Speiseleistung von 15,4 Watt und eine Entnahme durch das PD von 12,95 Watt (PSE Klasse 1, 2 und 3). Das reicht für die meisten Überwachungskameras aus.
  • Mehr Leistung ermöglicht 802.3at (PoE+ / PoE plus) Je Port stehen maximal 30 Watt Speiseleistung und 25,5 Watt Leistung am Endgerät zur Verfügung (PSE Klasse 4). Das reicht selbst für PTZ Kameras aus, die gleichzeitig zoomen und schwenken.
  • Die neuste Weiterentwicklung 802.3bt (4PPoE / PoE++) ist noch stärker. Möglich macht es eine Veränderung bei der Verwendung der Adernpaare im Netzwerkkabel. Bei älteren Standards werden Strom und Daten auf getrennten Adernpaaren übertragen (Spare Pairs). Mit 802.3bt können dem versorgten Gerät bis zu 100 Watt durch eine Überlagerung von Daten und Strom in allen Adernpaaren (Phantomspeisung) bereitgestellt werden (PSE Klassen 5-8).

Mit den meisten technischen Einzelheiten müssen sich Verbraucher nicht aufhalten. In den Dokumentationen von Netzwerkkameras und PSEs ist angegeben, welchen PoE-Standard ein Gerät unterstützt. So lange Kamera und PSE dieselben Spezifikationen erfüllen, kann man fast nichts falsch machen. Dabei sind die Standards abwärtskompatibel: Ein 802.3bt-PSE kann auch eine Kamera versorgen, die nur 10 Watt oder weniger benötigt.

Worauf man achten muss

Erhöhte Aufmerksamkeit ist nur dann geboten, wenn mehrere PoE Überwachungskameras an einem PoE Switch angeschlossen werden sollen. Denn neben der Leistung pro Port ist auch die Gesamtleistung entscheidend, die ein Switch liefern kann. So sind Modelle erhältlich, die zwar bei Belegung eines einzelnen Ports die Spezifikationen erfüllen, aber nicht bei gleichzeitiger Belegung aller Ports. Ein 4-Port-Switch mit dem Label 802.3af liefert dann beispielsweise 12,95 Watt für eine Kamera. Wenn aber vier Kameras angeschlossen sind, müssten theoretisch 4×12,95 Watt = 51,8 Watt Entnahmeleistung garantiert sein. Das ist aber nicht immer der Fall, wenn die maximale gesamte Entnahmeleistung bei nur 30 oder 40 Watt liegt. Um ganz sicherzugehen, sollte man also vor dem Kauf die Leistungsaufnahmen der Kameras addieren und das PSE entsprechend kalkulieren. Bei seriösen Angeboten finden sich die nötigen Angaben in den Datenblättern.

Kein Problem ist es, wenn man an einem PoE Switch eine Kamera anschließt, die selbst kein PoE beherrscht. Beim ersten Kontakt sendet der Switch eine minimale Testspannung an das angeschlossene Gerät, um die Kompatibilität zu überprüfen. Wenn keine PoE-Funktion erkannt wird, wird auch kein Strom durch das Kabel geschickt.

Fazit

Die fortschreitende Digitalisierung macht in der Überwachung IP Kamera und universell einsetzbare Netzwerktechnik mehr und mehr zum Standard. PoE spart Kosten sowie Aufwand und ist somit für alle Anwender interessant, die Wert auf eine möglichst unkomplizierte Installation legen. Die Standards 802.3af / at / bt bieten eine einfache Orientierungsmöglichkeit.

PoE Switche für die Sromversorgung über die Netzwerkverbindung


Unsere PoE-Switche wurden speziell entwickelt, um die Anforderungen moderner Sicherheitssysteme zu erfüllen und Ihnen eine zuverlässige Stromversorgung und Datenübertragung für Ihre IP-Kameras und andere PoE-fähige Geräte zu bieten.

Bei der Auswahl von PoE-Switchen für die Videoüberwachung sollten Sie einige wichtige Aspekte berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Ihre Überwachungssysteme zuverlässig und effizient funktionieren. Hier sind einige Punkte, die Sie bei der Auswahl eines PoE-Switches für die Videoüberwachung beachten sollten:

Leistung und Kompatibilität: Unsere PoE-Switche entsprechen den neuesten PoE-Standards (802.3af, 802.3at, und 802.3bt) und bieten Ihnen die Flexibilität, verschiedene Kamera-Modelle und andere PoE-Geräte anzuschließen. Egal, ob Sie einfache Überwachungskameras oder High-End-Geräte verwenden, unser Sortiment deckt Ihre Anforderungen ab.

Hohe Leistungsbudgets: Unsere PoE-Switche verfügen über großzügige Leistungsbudgets, um all Ihre angeschlossenen Geräte zuverlässig mit Strom zu versorgen. Wir wissen, wie wichtig es ist, dass Ihre Überwachungssysteme kontinuierlich und störungsfrei arbeiten, und unsere Switche wurden darauf ausgelegt.

Flexibilität und Skalierbarkeit: Wir bieten PoE-Switche in verschiedenen Port-Konfigurationen an, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Von 4-Port-Switchen für kleinere Installationen bis hin zu 48-Port-Switchen für umfangreiche Videoüberwachungsnetzwerke - wir haben die passende Lösung für Sie. Darüber hinaus ermöglichen unsere Switche eine einfache Skalierung Ihres Systems, falls Sie es in Zukunft erweitern möchten.

Zuverlässige Datenübertragung: Mit Gigabit-Ethernet-Unterstützung sorgen unsere PoE-Switche für schnelle und reibungslose Datenübertragung zwischen Ihren Kameras und dem Netzwerk. Damit gewährleisten wir eine qualitativ hochwertige Videoaufzeichnung und Echtzeitüberwachung.

Benutzerfreundlichkeit und Verwaltung: Unsere PoE-Switche bieten benutzerfreundliche Einrichtungsmöglichkeiten und werden mit einer intuitiven Managementoberfläche geliefert. Für umfangreichere Installationen stehen auch Managed-Switch-Modelle zur Verfügung, die erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten und QoS-Unterstützung bieten.

Sorgen Sie für die Sicherheit Ihres Unternehmens, Ihres Zuhauses oder Ihrer Einrichtung mit unseren zuverlässigen und leistungsfähigen PoE-Switchen für die Videoüberwachung. Unsere Produkte wurden sorgfältig ausgewählt und getestet, um Ihnen die bestmögliche Überwachungslösung zu bieten. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren – unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.