Gesichtserkennungskameras

Gesichtserkennungskameras: Moderne Technik zur Personen-Identifikation

Die moderne Videoüberwachung sorgt in weiten Teilen privater und öffentlicher Gelände für höchste Sicherheit. Für die Identifikation einzelner Personen auf dem digitalen Videomaterial stellt die Gesichtserkennung ein modernes und hilfreiches Feature dar. Zur Nutzung der Funktion wird eine leistungsstarke Kamera sowie eine entsprechend ausgelegte Software für Bilderfassung und -abgleich benötigt. Eine IP Kamera mit Gesichtserkennung erfüllt diese Voraussetzungen, wobei ergänzenden Funktionen den Kameratyp zum modernen Standard unter den Überwachungskameras machen.

Gesichtserkennungskameras: Moderne Technik zur Personen-Identifikation Die moderne Videoüberwachung sorgt in weiten Teilen privater und öffentlicher Gelände für höchste Sicherheit. Für die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gesichtserkennungskameras

Gesichtserkennungskameras: Moderne Technik zur Personen-Identifikation

Die moderne Videoüberwachung sorgt in weiten Teilen privater und öffentlicher Gelände für höchste Sicherheit. Für die Identifikation einzelner Personen auf dem digitalen Videomaterial stellt die Gesichtserkennung ein modernes und hilfreiches Feature dar. Zur Nutzung der Funktion wird eine leistungsstarke Kamera sowie eine entsprechend ausgelegte Software für Bilderfassung und -abgleich benötigt. Eine IP Kamera mit Gesichtserkennung erfüllt diese Voraussetzungen, wobei ergänzenden Funktionen den Kameratyp zum modernen Standard unter den Überwachungskameras machen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hikvision iDS-2CD8426G0/F-I(4mm) Videoüberwachung
Hikvision iDS-2CD8426G0/F-I(4mm) IP Dual-Lens...
Bauform: Dual-Lens Überwachungskamera Auflösungsstandard: 2 Megapixel Full HD Auflösung Auflösung max.: 1920x1080 Pixel powered by Darkfighter Sensor: 1/2,8 Zoll CMOS Objektivtyp: fix Brennweite: 4,0mm Blickwinkel Horizontal: 86,0°...
3.340,33 € *
Hikvision iDS-2CD8426G0/F-I(12mm) Videoüberwachung
Hikvision iDS-2CD8426G0/F-I(12mm) IP Dual-Lens...
Bauform: Dual-Lens Überwachungskamera Auflösungsstandard: 2 Megapixel Full HD Auflösung Auflösung max.: 1920x1080 Pixel powered by Darkfighter Sensor: 1/2,8 Zoll CMOS Objektivtyp: fix Brennweite: 4,0mm Blickwinkel Horizontal: 25,0°...
3.340,33 € *

Wie genau funktioniert die Gesichtserkennung?

Für eine brauchbare Gesichtserkennung wird eine Kamera mit hoher Auflösung und erstklassiger Bildqualität benötigt. Erfasst die Kamera Personen und ihre Gesichter auf den Aufnahmen, wird anhand der digital erstellten Bildinformationen ein Faceprint erstellt. Dieser kann mit einem Fingerabdruck verglichen werden, der beispielsweise diese Informationen umfasst:

  • Abstand der Augen zueinander
  • Tiefe der Augenhöhlen
  • Länge und Breite der Nase
  • Länge und Form der Augenbrauen

 

Der auf diese Weise erstellte Faceprint wird von der gekoppelten Software mit bereits erstellten Gesichtern verglichen, die als digitale Datei gespeichert sind. Je nach Einsatzzweck gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf eine Übereinstimmung von Gesichtern zu reagieren. Neben der erstklassigen Bildqualität von IP Kameras mit Gesichtserkennung findet außerdem die Aufbereitung des Bildmaterials durch die Software statt, beispielsweise um schlechte Lichtverhältnisse je nach Tageszeit auszugleichen.

Für welche Einsatzzwecke lohnt diese Form der Videoüberwachung?

Die Kamera mit Gesichtserkennung wird bevorzugt in zwei Bereichen eingesetzt. Zum einen ermöglicht sie die Einrichtung moderner Zugangssysteme ohne Schlüssel und dergleichen. So wird für Raumzugangssysteme in Unternehmen oder zur VIP-Erkennung in Hotels und auf Privatgelände genutzt. Bei diesem Einsatzzweck liegt bereits eine digitale Kopie des Gesichtes in der Software vor.

Zum anderen ist die Überwachungskamera mit Gesichtserkennung in Bahnhöfen, auf Flughäfen, in Einkaufszentren oder privaten Grundstücken ein wichtiges Hilfsmittel für die Sicherheit. Mit der Kameraüberwachung ist es beispielsweise möglich, in der Vergangenheit überführte Ladendiebe erneut zu identifizieren. Für Sicherheitssysteme in der Grundstücks- und Objektbewachung unterscheidet die Kamera mit Gesichtserkennung zwischen einem befugten und unbefugtem Personenkreis.

Grundlagen geeigneter Kameras und Systeme im Profil

Moderne IP-Kameratechnik von Markenherstellern wie Hikvision ist für eine effektive Gesichtserkennung und Videoüberwachung unverzichtbar. Genauso sollten Sie bei der Auswahl eines Systems die geeignete Software passend zu Ihrem Sicherheitszweck und dem Einsatzbereich auswählen. Die Bilddatenbank sollte ausreichend groß sein, falls es um die gezielte Gesichtserkennung bei Unternehmen oder im öffentlichen Raum geht. Neben der technischen Ausstattung sollten Sie sich bei der Installation eines entsprechenden Kamerasystems außerdem mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, beispielsweise in puncto Datenschutz befassen.

Zuletzt angesehen

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.